Wir unterscheiden zwischen immergrünen Pflanzen wie z.B. Thuja und Eiben und sommergrünen Pflanzen wie z.B. die Hainbuche. Während bei immergrünen Pflanzen die Blätter oder Nadeln auch im Winter grün sind, sind bei sommergrünen die Blätter nur im Sommerhalbjahr grün. Im Winter bleiben die Blätter wie bei der Hainbuche als braunes Blatt an der Pflanze hängen und fallen erst im Frühjahr ab, oder sie werden schon im Herbst abgeworfen.